Fast jeden Morgen landen wir irgendwann im Stehcafé.
Ein Spiegel-Selfie
Schrukenbeardie war in großer Sorge, dass er daheim bleiben muss. 
Kalt war es.
Und die Bahn brauchte eine Weile.
Im Prenzlauer Berg erkundeten wir neues Gebiet.
Das geeignete Kaffeehaus zu finden war nicht leicht. Das war es nicht.
Wir brauchten Platz für zwei Kinderwagen.
Kehrten aber nicht in dem Laden mit den tollen Pullis ein. 
Abends gab es Eiersalat.
Und für das Teilzeit-Baby-Led-Weaning-Baby auch Brot. 
Und ich hab mir gestern tatsächlich Wolle gekauft.