Über uns

Wir sind eine fünfköpfige Familie bestehend aus meinem Jungen (dreieinhalb), meinem Mädchen (knapp eins), meinem Mann Björn, unserem Hund, dem Schurkenbeardie (fünf), und mir, Bettie.

 

Als der Blog im Hochsommer 2014 gestartet ist, war der Namensgeber ganz klar mein Junge, der diesen Hang zum frühen Aufstehen hat. Diesen Hang hat auch seine Schwester, die zwei Jahre später zur Welt kam: Wir haben also nun  zwei ganz tolle frühe Vogerl.

 

Auf diesem Blog geht es um das Familienleben, vorrangig aus meiner – Betties – Sicht: Es geht um die kulturelle Vereinbarkeit von Kultur und Kind in unserer Wahlheimat Berlin (Schanigärten gehen gut, zum Beispiel) und immer wieder auch in meiner Ursprungsheimat Österreich.

 

Es geht um Dinge, die wir schön finden und zeigen möchten. Es dreht sich hier immer mal wieder um veränderte Körperwahrnehmung, um ganz viel Liebe und auch Interviews spielen hier eine große Rolle. Ich bin Journalistin, neugierig und zeige gerne unterschiedliche Aspekte: in den Familienrollen gibt es viele Familienmodelle und in den Elternfragen findet man viele Antworten. Manchmal meldet sich auch mein Mann zu Wort.

Der geneigte Leser wird es gemerkt haben, hier gibt es keine frontalen Kinderfotos und manches bleibt privat und das ist gut so.

 

Alles was Ihr hier findet wird aber mit absoluter Überzeugung erzählt und ich freue mich über Euer Mitlesen.

Viel Spaß, Bettie