Für dieses Wochenende hatten wir uns viel vorgenommen. Österreichischer Familienbesuch stand an, und wir wollten “wild feiern” gehen. Der männliche Feierpart war allerdings schon Freitagnachmittag krank. Nun ja. Zuhause finden wir es ja bekanntlich auch sehr schön und es war wirklich ein toller Besuch. 
Warm eingepackt erkunden wir am Freitagnachmittag den Spielplatz.
Gerne überzeugen wir andere Menschen, welche tollen Dinge es bei uns in Berlin gibt. Wie zum Beispiel den Künstlerbedarf im Prenzlauer Berg. 
Im Hinterhof gelegen ist der Laden nicht gleich von der Straße aus zu sehen. 
Für wirklich jeden (Maler)-Wunsch ist etwas zu finden. 
Verweilen kann man dort auch. 
Samstagnachmittag geht das Fensterputz-Duo wieder der Lieblingsbeschäftigung nach. 
Wir hängen ein bisschen ab. 
Unser Besuch hat Kekse mitgebracht. <3
Die bröseln ganz schön. Gut, dass einer hilft. 
Bei REWE gibt es tolle Mitbringsel. 
Einer der neuen Stifte wird gleich ausprobiert. 
Unser Besuch kann übrigens hervorragend kochen. Und Salat gibt es auch. 
Abends schauen wir die Nachrichten im Fernsehen und denken an Paris. 
Samstagabend zünden wir eine Kerze an. Bzw. entscheiden uns für eine, die auch über Nacht brennen kann. 
Sonntagmorgendliches Frühstück. 
Post vom Samstag macht Freude. 
Mittags wird Essen nach Hause geliefert. 
Der Besuch ist auf dem Heimweg, die Männer schlafen und für mich ist ein bisschen Blogzeit. 
Drei Meter von mir entfernt teilen sich drei ein kleines Platzerl. 
Nachmittagssnack für Große. 
Raus gehen wir heute nicht mehr. 

Nach dem Essen gibt es heute vielleicht noch den Tatort. Meret Becker spielt mit, die mag ich wirklich sehr.

Und wie war Euer Wochenende so?
Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen.