Dieses Wochenende war es endlich mal wieder soweit: Wir waren in Österreich. Wenn auch bei saukaltem Wetter. Eine Feier und jede Menge Besuch standen auf dem Programm. 
Wir waren in einem Hotel untergebracht. Freitagabend gibt es für mich etwas Nobles: teure Nüsschen und Apfelsaft aus der Minibar. 
Und die Malseife – ein Mitbringsel von der Blogfamilia – hatten wir auch im Gepäck: Schade nur, dass diese so intentsiv riecht. 
Samstagmorgen gibt es Hotelfrühstück mit Mini-Gebäck: Ich liebe das.

Wir sind bei einer Feier und ich vergesse zu fotografieren, aber trage einen Dutt: Dem Friseur sei Dank. 
Das Essen schmeckt hervorragend. 
Schokoladen oder Karottenkuchen: Nicht immer muss man sich entscheiden. 
Am Sonntag sind wir in Salzburg: Das Wetter ist bescheiden. 
Aus dem Auto entdecken wir Kunst. 
Am Abend gibt es Pizza. 

Und wie verlief Euer Pfingstwochenende bisher so? 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen