Kultur mit Kind, Meinung

Zehn Postkarten für einen Abend / Elternblogger

Heute am Morgen habe ich Weihnachtspost bekommen. Und mich sehr gefreut. Mich wieder ein bisschen geschämt, dass ich das ja nie mache und mir gesagt, dass man da ja nie wüsste wo es aufhört. Und war fest entschlossen, das nicht zu tun.

Heute am Nachmittag war ich im Kulturkaufhaus. Wir haben die neue Spielecke bewundert. Haben festgestellt, dass der Wickeltisch eher für Kinder bis 5 kg geeignet ist, dass wirklich nahezu jeder dort heute einzukaufen scheint, dass mein Sohn unglaublich langmütig ist und dass es dort diese wunderbare Papeterie-Abteilung gibt. Und dass es doch eigentlich ganz nett wäre, ein paar Menschen zu sagen, dass man an sie denkt.

Heute am Abend sitze ich also nun hier und habe zehn Postkarten und bin wild entschlossen doch noch Weihnachtspostkarten zu schreiben. Zehn. Oder wie viele ich heute eben noch schaffe, denn morgen ist das Bedürfnis sicher wieder verschwunden.

Und Ihr: Schreibt Ihr Weihnachtspost?

Vorhergehender Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge?

2 Kommentare

  • Avatar
    Reply Sarah 18. Dezember 2015 at 8:55

    Ich habe die Weihnachtspost schon fertig. Aber sie liegt seit einer Woche herum und ich muss noch Adressen drauf schreiben und sie zur Post bringen. Das tatsächliche Abschicken schaffe ich dann irgendwie nie so richtig.

  • Avatar
    Reply Bettina Apelt 18. Dezember 2015 at 16:48

    Ich bin grad hochmotiviert. 😉

  • Gib eine Antwort