Immer wieder lese ich bei den Freitagslieblingen der anderen mit und denke mir, musst Du auch mal wieder machen, dieses Mal – mit leichter Verspätung – also unsere Freitagslieblinge.

Was war diese Woche so los? Was hat uns bewegt. 

 

1. Mein Lieblingsmoment mit den Kindern.

 

Im Berliner Zoo sind die Pandabären eingezogen und eine(r) von uns – ähem, ich – wollte unbedingt hin: die anderen beiden konnte man überreden. Also haben wir uns auf den Weg gemacht, festgestellt, dass die Bedingungen erschwert waren (Kinderwagen und Trage vergessen) und uns mit einigen Touris in die Schlange gestellt.

 

Schön war es: der Panda, der da war, war super niedlich und ist nach dem Essen gleich mal in den Schlaf gefallen. Konnte ich total verstehen: Ich war auch etwas ko, ohne der Tragehilfsmittel.

 

Den Kindern hat es aber auch gefallen: Vor allem waren sie super entspannt dabei. Vielleicht müssen wir noch mal hin wegen eines Panda-Frühstücksbrettchen: Eine möchte so etwas haben.

 

2. Mein Lieblingsessen der Woche.

Am Freitagabend waren wir beim Italiener. Es soll ja Familien geben, die das eher anstrengend finden mit den Kindern essen zu gehen. Bei uns ist das meist nicht so: Gut war es, vor allem waren wir so früh dran, dass wir fast alleine waren.

 

3. Mein Lieblingsbuch der Woche.

Aktuell lese ich Harry Potter, aber es ist noch zu früh, um etwas zu sagen. Weil mein Junge die Hälfte der Woche krank war, haben wir im Bücherschrank gekramt, ob da nicht irgendwas steht, was wir noch nicht kennen und den “Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa. Tulipan ABC (Amazon-Partnerlink)” entdeckt.

 

Den Schaffer von Cowboy Klaus hatte ich vor Ewigkeiten mal wegen eines Interviews getroffen und die Tage auf Instagram festgestellt, dass der längst kein Geheimtipp mehr ist. So oder so: Der nicht ganz so typisch Cowboy “Cowboy Klaus” fetzt.

4. Mein Lieblingsmoment für mich.
Eine sehr liebe Freundin verlässt bald mit ihrer Familie die Stadt und wir werden alle die Familie vermissen: diese Woche haben wir noch ein spontanes Kaffeehaus-Date hinbekommen und weil das bald nicht mehr so einfach möglich ist, habe ich das besonders genossen.
5. Meine Lieblingsinspiration der Woche.
Bei der Fülle an Blogs lassen sich unmöglich alle lesen. Manche liegen mir aber besonders am Herzen, wie der von Julia.
Julia kenne ich in erster Linie von Twitter und sie tut sich dadurch hervor, dass sie bei Streitereien immer schlichtet ohne zu nerven: das kann ja nicht jeder von sich behaupten.
Sie ist Familienberaterin  und hat ihren Blog “Die gute Kinderstube” reaktiviert: Schaut rein: es lohnt sich.
Und wie war Eure Woche so?
Mehr Freitagslieblinge gibt es wie immer bei Anna von Berlinmittemom.
PS.: Immer mal wieder gibt es nun beim Frühen Vogerl Amazon-Partner-Links:  Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber wir kriegen ein paar Cent von Amazon: Das hilft uns dabei weiterhin kostenlos Inhalte zu erstellen. Danke.