Elternfragen, Kaffeehauskultur, Kultur mit Kind

Backen mit Cynthia Barcomi (+ Gewinnspiel): “Struktur und Organisation sind die halbe Miete.”

Wer jede Woche mehrere Stück Kuchen isst, sollte diese auch backen können, dachte ich neulich und wollte mir da ein paar Tipps holen.

 

In den Elternfragen habe ich Backfee Cynthia Barcomi (neues Buch Barcomi’s Backschule: Schritt für Schritt – vom Grundteig zur eigenen Kreation) befragt, wie ich meine Kinder gut in den Backprozess miteinbinden kann und was jeder  immer zuhause haben sollte. 

 

Ihr neues Buch heißt “Barcomi’s Backschule”: Welche Grundvoraussetzungen braucht es, um backen zu lernen?

 

Überhaupt um was Neues zu lernen muss man willig sein – willig was Neues zu probieren.

 

Wenn es ums Backen geht dann muss der Leser einfach dem Rezept genau folgen – dann landet man am Ziel (und hat ein tolles Ergebnis vor sich). Ob man viel oder wenig Erfahrung hat – darauf kommt es nicht unbedingt an. Viel mehr hat Erfolg in der Küche mit Aufmerksamkeit und auch eine Prise Gelassenheit zu tun. Und nicht vergessen – umso mehr man bäckt, desto besser bäckt man!

 

Wie kann man kleine Kinder besonders gut ans Backen heranführen? 


 

Backen mit Kindern hat vor allem mit dem Alter des Kindes zu tun. Umso älter das Kind ist, desto mehr versteht es und desto selbständiger kann es Sachen selbst umsetzen. Ob jung oder alt, das Backen ist sinnlich und macht Spaß – besonders den Teig zu kosten!

 

Wiegen, messen, Teig kosten: Welche Arbeitsschritte können bereits besonders gut von kleinen Kindern ausgeführt werden?


 

Mit der richtigen Anleitung / Betreuung können auch Kleinkinder richtig toll backen: wiegen, rühren, kneten, portionieren – da ist alles möglich. Als Erwachsene muss man einfach Zeit und Geduld mitbringen…und falls man Gebäck dekorieren möchte, ein bisschen Zeitungspapier für den Tisch sowohl als auch für den Boden macht das aufräumen umso leichter!

 

Selbst die größten Backmuffel werden in der Vorweihnachtszeit zu Teilzeit-Bäckern: Haben Sie einen Tipp, wie man stressfrei durch die Backzeit im Advent kommt?

 

Butter, Zucker, Eier, Mehl und typische weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken und Kardamom soll man schon parat haben. Struktur und Organisation sind die halbe Miete: Rezepte aussuchen, prüfen ob die Zutaten und passende Backformen vorhanden sind…und LOSLEGEN! Wenn man alles hat was man braucht, vermeidet man die Krisen und die Pannen.

 

 

 

Wie lautet Ihr ultimativer Backtipp für die Vorweihnachtszeit, der mit der ganzen Familie umzusetzen ist?

 

Na ja – ich backe nicht nur zu Weihnachten sondern das ganze Jahr. Insofern ist festliches Backen nicht anders für mich als das alltägliche Backen. Aber wenn es darum geht als Familie zusammen zu backen, dann gibt auch bei uns ganz spezielle Cookie Rezepte, die gerade zu dieser Zeit herausgeholt werden. Ob groß oder klein, mit oder ohne viel Schokolade, keiner kann weder den Teig noch den Cookies widerstehen, Und in meinem neuen Buch, jedes Mitglied der Familie kann seinen Lieblings-Cookie-Teig genau nach seiner Vorstellung umsetzen.

 

Vielen lieben Dank für das Interview. 

 

Und genau das erwähnte Buch könnt Ihr jetzt gewinnen: Verratet einfach mit wem Ihr am liebsten Kuchen esst. Ob auf dem Blog, auf Facebook oder auf Instagram heute gilt mal alles. Wenn Ihr noch eine Person verlinkt, gibt es ein Extra-Los.

 

Am 23.10. um 18 Uhr lose ich den Gewinner aus und das Buch “Barcomi’s Backschule” (DK Verlag), von Cynthia Barcomi freundlicherweise zur Verfügung gestellt, geht auf die Reise.

 

Wenn Ihr eine Idee habt, die Ihr gerne mal in den Elternfragen beantwortet haben wollt, dann schreibt eine Mail an fruehesvogerl@gmail.com.

 

Alle Fotos wurden freundlicherweise von C. Barcomi zur Verfügung gestellt: Fotografin Nicola Walsh.

 

Mehr über Cynthia Barcomi findet Ihr hier.

 

PS.: Immer mal wieder gibt es nun beim Frühen Vogerl Amazon-Partner-Links: Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber wir kriegen ein paar Cent von Amazon: Das hilft uns dabei weiterhin kostenlos Inhalte zu erstellen. Danke.

Vorhergehender Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge?

20 Kommentare

  • Avatar
    Reply Hauptstadtpflanze 17. Oktober 2017 at 15:21

    Liebe Bettie, meine Kinder stehen schon in den Startlöchern für die Weihnachtsbäckerei und fragen nach Keksteig. Ich mag lieber Kuchen, am liebsten Geburtstagskuchen in der Familie. Liebe Grüße, Svenja

  • Avatar
    Reply Andrea Odörfer 17. Oktober 2017 at 18:56

    Ich esse am liebsten die Fantaschnitten. Sehr lecker, leider auch sehr kalorienhaltig. Über das Buch würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße und eine schöne Woche, Andrea

  • Avatar
    Reply Michaela Midderhoff 17. Oktober 2017 at 19:53

    Mein Mann liebt Kuchen und unser Sohn auch. Gerne würde ich eine richtig gute Bäckerin werden.

  • Avatar
    Reply Annika Tegtmeyer 18. Oktober 2017 at 8:16

    Am liebsten backe und esse ich Kuchen mit meiner Tochter, die schon jetzt genauso viel Spaß daran hat wie ich.

  • Avatar
    Reply Julia Söllig 18. Oktober 2017 at 9:59

    Was ein toller Gewinn! Wir essen sehr gerne Kuchen mit der gesamten Familie und unseren Freunden, zu jeder Gelegenheit 😉

  • Avatar
    Reply Iris 18. Oktober 2017 at 10:09

    Am allerliebsten mit den Kindern! Die wissen einen Kuchen so richtig zu schätzen:)

  • Avatar
    Reply Dagmar 18. Oktober 2017 at 17:36

    Ich esse gerne mit meiner Familie und lieben Freunden Kuchen!

  • Avatar
    Reply Sybille 18. Oktober 2017 at 21:42

    Am liebsten esse ich Kuchen bei einer Tasse Kaffee mit guten Freunden – am liebsten selbst gebacken, auch wenn das mit baby Nummer zwei aktuell schwierig ist.
    Wir freuen uns schon auf die Weihnachtsbäckerei 🙂

  • Avatar
    Reply Jan 18. Oktober 2017 at 21:46

    Ich mag es ja in Koch bzw. Backbüchern nach Inspirationen zu suchen. Mein bisheriger Favorit ist ein Buch von der Hummingbird Bakery. So lecker.

    Am liebsten esse ich Kuchen mit meiner Oma und meinem Opa. Die sind ein eingespieltes Team, Opa nascht zu viel Oma ermahnt immer mal.

  • Avatar
    Reply Petra Schnittker 18. Oktober 2017 at 22:03

    Ich esse am liebsten mit meiner Mama Kuchen, die macht den besten Pflaumenkuchen der Welt 🙂
    Ich backe dank ihr total gerne.
    Liebe Grüße Petra

  • Avatar
    Reply Nathalie Ziller 19. Oktober 2017 at 11:34

    Esse mit meiner Familie am liebsten Kuchen.Gugelhupf oder Apfel Kuchen.Würde mich riesig über diesen Gewinn freuen

  • Avatar
    Reply Tanja Hammerschmidt 19. Oktober 2017 at 17:46

    huhu du liebe, schöne verlosung von dir, da versuche ich gerne mein glück.. am liebsten esse ich sonntags nachmittags mit der ganzen familie bei der *oma*… die backt für ihr leben gerne und da schmeckt man einfach die extra portion liebe 🙂
    lg limettenfreundin@gmx.de

  • Avatar
    Reply Lili 20. Oktober 2017 at 0:06

    Kuchen essen natürlich mit der Tochter!! In letzter Zeit gibts bei uns oft Apfelkuchen in verschiedenen Variationen. So kann ich bisschen mehr Obst “reinschmuggeln” 😀

  • Avatar
    Reply Elke-Maria 20. Oktober 2017 at 7:29

    Da versuche ich auch gernmein Glück. Ich backe eigentlich jedes Wochenende einen Kuchen. Im Sommer wird dann viel Obst aus unserem Garten verarbeitet. An eigene Kreationen habe ich mich aber noch nie dran getraut. Würde mich über das Buch sehr freuen.
    LG von Elke-Maria
    becjat(at)yahoo.de

  • Avatar
    Reply Anni 20. Oktober 2017 at 19:19

    Mit meinen Kindern und auch mit meiner Mutter. Die freuen sich am meisten über gebackenen Kuchen 🙂
    LG von Anni.

  • Avatar
    Reply Domi und Katja 22. Oktober 2017 at 8:16

    Ich liebe es total mit der ganzen Familie Kuchen zu futtern, mit meinen Eltern, meinem Mann und unserem Sohn und meiner Schwester mit Familie. Das muss dann auch nicht die dicke Torte sein, sondern können super leckere frische Waffeln genauso gut.

    Lg Domi und Katja

  • Avatar
    Reply Melanie K 22. Oktober 2017 at 17:42

    Hallo Bettie,
    am liebsten gebacken und Kuchen gegessen wird mit meinen kleinen Nichten. Der Favorit ist der Nusskuchen.
    Viele Grüße,
    Melanie

  • Avatar
    Reply Heike Scardia 22. Oktober 2017 at 20:09

    Huhu meine Liebe,

    danke für diese nette Gewinnmöglichkeit!

    Ich koche und backe für´s Leben gern!

    Von Cynthia Barcomi habe ich schon einiges gehört!

    Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen, vielleicht wird aus mir ja auch eine kleine Backfee?!? 😛

    Kuchen esse ich am Liebsten inmitten meiner Familie, da schmeckt´s doch einfach am Besten <3

    LG Heike

  • Avatar
    Reply Anne 22. Oktober 2017 at 20:23

    Hmmm, bei uns bringt mein Mann oft mal Kuchen mit, also esse ich meist mit ihm Kuchen. Aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, so am allerliebsten esse ich Kuchen für mich allein. Was feines ganz nach meinem Geschmack, ohne dass Kinder oder Mann davon kosten wollen. Glück ganz für mich 😉

  • Avatar
    Reply Christine S. 23. Oktober 2017 at 11:07

    Bei uns ist das Interesse fürs Mitbacken auch schon da – jetzt wird schon Äpfel schälen geübt. Da mein Mann auch ein Schleckermaul ist gibt es öfter Kuchen (und auch er backt mal selbst einen). Kekse backen wir in der Vorweihnachtszeit auch sehr gern – auch mit den Kindergartenkindern hab ich das schon gemacht. Ich hab für mich herausgefunden, dass es zeitlich am Besten passt, wenn ich abends den Teig rühre und da er meist eh kühl gestellt werden muss, kommt er über Nacht in den Kühlschrank und man kann dann direkt loslegen – das geht schneller, wenn es zeitlich knapp wird 😉 Über das Buch würden wir uns sehr freuen!

  • Gib eine Antwort