Heute gibt es wieder einen Thriller, an dessen Ende ich mich noch erinnern kann. Und der nicht so brachial ist, wie er vielleicht klingen mag.
Darum geht es: In “Schöne Ferien” möchte ein kleines Mädchen in ein Sommercamp fahren. Statt dessen landet sie mit drei anderen Kindern in der Wildnis und die Mutter bekommt die Nachricht von einer Entführung.
Darum will es ausziehen: Mit bekannter Pointe liest es sich nicht so gut.
Das musst Du tun: Heute ist einer dieser Tage an denen “Hier” schreien reicht.  Finden sich mehrere, wird morgen früh gelost. Findet sich keiner, der das Buch will, zieht es nach draußen.

#gelegenheitmachtleser #verlängerteradventkalender #bücherflohmarkt

Buch 19 fand keine Anhänger. Ich kann es ja ein bisschen verstehen. Der Vater vom frühen Vogerl sucht ihm einen neuen Reiseplatz.

Vom 24. November bis 24. Dezember verschenke ich täglich ein Buch. Manche sind neuwertig. Manche nicht. Manche mag ich. Manche nicht.