Mit Folie auf dem Kopf sitze ich beim Friseur und warte. Neben mir ein Täschchen mit einem schlafenden Baby drinnen. Es ist nicht meines.

Auch recht frei in seiner Bewegung: Besuchshund

Der Mutter werden ein paar Meter weiter die Haare gewaschen. Das Baby schlummert. Auch als das Baby wach wird, kommt keiner. Ganze zehn Minuten überlege ich, ob ich gschaftig nach hinten laufen soll, um der Dame mitzuteilen, dass das Kind nun munter ist. Da es ruhig bleibt, entscheide ich mich dagegen. 

Nach einer viertel Stunde kommt die Mutter drückt dem Kind ein Plastikkettchen in die Hand und weiter geht es. Baby spielt, Mutter werden die Haare geschnitten.

Keine Ahnung, was passieren wird, sollte das Kind schreien. Zuerst reicht erstmal der Friseur den Schnuller. Ihre Ruhe scheint sich auf das Kind zu übertragen. Ich könnte das nicht. Bin aber ein bisschen beeindruckt.

In welchen Bereichen seid Ihr coole Eltern?