Mein Sohn liebt Puppen. Dass ich ihm kein kulleräugiges Wesen mit Glatzkopf und schlaffem Körper geschenkt habe, liegt weniger an meinem nicht vorhandenen Gender-Bewusstsein, doch Tatsache ist: Ich finde diese Puppen einfach furchtbar hässlich.

Wenn man sie in ein Kleidchen steckt, macht es sie angezogener. Hübscher meist nicht. Also habe ich mich auf die Suche nach einer Puppe gemacht. Und wenn man schon sucht, kann die Puppe auch gleich cool sein, dachte ich mir. Gefunden habe ich “Matze“, einen coolen Puppenjungen.

Matze hängt ab

Matze ist aus Stoff, trägt eine Latzhose, einen breiten Gürtel, hat wuschelige Haare, ein Halstuch und lässt sich sogar ausziehen. Er ist Teil einer Freundesgruppe, exakt so groß wie ein Schullineal und kommt aus dem Hause Haba. Dort hat man mir netterweise erlaubt einen Matze – natürlich nicht den, der uns in Friedrichshain in den Wagen gesprungen ist – an Euch zu verlosen.

1. Kommentiert diesen Beitrag, direkt im Blog, und hüpft damit in den Lostopf.
2. Für ein weiteres Los im Topf: Werde Fan und Follower vom Frühen Vogerl auf Facebook, Instagram (helletage) oder/und Twitter und teile das Gewinnspiel.
3. Und noch ein Los für Euch: Gebt mir Eure Stimme bei Brigitte MOM. Einfach die Nummer Eures Herzchens in Klammern ins Kommentarfeld unten schreiben.
4. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.
5. Sagt mir, im Kommentar, wofür ihr Euch entschieden habt.

Das Gewinnspiel endet am 5. Juli 2015 um 12 Uhr, der Püppchen-Gewinner wird ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es ist keine Barauszahlung möglich. Der Gewinner wird hier auf dieser Seite bekannt gegeben, der Gewinn wird nach Austausch der Kontaktdaten direkt von der Firma Haba zugesandt.

Der Gewinner wurde ermittelt. Über das Püppchen freuen kann sich die Nutzerin mutterundsoehnchen.com. Bitte sende uns Deine Kontaktdaten an fruehesvogerl@googlemail.com. Allen anderen danken wir für die Teilnahme.