Immer am 12. des Monats sammeln Blogger 12 Bilder ihres Alltags. Nicht immer gelingt es mir mitzumachen, meistens aber schon. Heute war es recht leicht. Denn es war Sonntag. 
Meine Männer gehen morgens zum Bäcker. Ich bewege mich erst zu Tisch als die Kipferl auf dem Tisch stehen. 
Ich bin ein bisschen k.o. und liege viel. Aktuell fast immer mit dabei: ein Charlotte-Link-Buch. 

Die drei Jungs gehen spazieren. 
Der Kleinste von uns findet Geld aus dem Jahr 1989. Es kommt aus der DDR. 
Während ich noch Angst habe, dass es verloren geht, bunkert er es bereits. 
Nach dem Mittagsschlaf, ohne Bilder, gibt es Kaffee. 
Am Nachmittag kommt eine liebe Freundin vorbei und bringt uns Bücher mit. 
Wir grillen. 
Unser Sohn ist begeistert vom Besuchsmädchen. 
Wir hatten kein Tragetuch, sind aber nicht völlig abgeneigt, drum lassen wir uns von einer leidenschaftlichen Trägerin ein bisschen was erklären. Sollte es doch nicht so toll sein, wie sie beschreibt, haben wir immer noch den Carrier. 
Meine aktuelle Lieblingsschokolade. 
Und jetzt gleich: Fußball. 

Ich bin so ein richtiger Teilzeit-Fußball-Fan. Alle zwei Jahre. Ganz toll ist es, so wie bei der EM, wenn sogar Österreich mitspielt. Ich glaube, echte Fußball-Fans finden das ganz schön blöd. 
Wie ist Euer Verhältnis zum Fußball?
Mehr 12 von 12 gibt es wie immer bei Draußen nur Kännchen