Wir waren wild entschlossen am Wochenende zwei Weihnachtsmärkte zu besuchen, vermutet Ihr schon, warum das nichts wurde?

Am Samstag morgen fahren wir in einen Klamottenladen. Mein Junge hat mittlerweile nur noch eine T-Shirt-Jacke: Das müssen wir ändern. An der Wand hängen lustige Schlafsäcke. 
Mittags gehen wir essen. Wir sind die einzigen im ganzen Laden. 
Ich esse Nudeln. 
Nachtisch gibt es auch. 
In einem Blumenladen sehen wir einige Dinge, die nicht ganz so hübsch sind. 

Im Dezember gibt es ja jeden Tag was zu gewinnen: Das ist heute der Gewinn beim #Nachhaltigkeitskastln, zum Beispiel auf Facebook.
In Berlin ist strömender Regen und wir sind schon wieder zu Zweifünftel erkältet: Deshalb fällt der Weihnachtsmarkt am Sonntag aus. 

Wir hängen ab. 
Und machen etwas, das wir richtig gut können: Wir essen Kuchen. 

Anschließend öffne ich das Päckchen, das mir mein Internetwichtel bei #Gluckewillwichteln zugetan hat und bin begeistert. Wunderbare Geschenke, die mir Stefanie da ausgesucht hat, vor allem auf den Engel muss ich gut aufpassen. Hier geht es übrigens zu Stefanies Blog

Und wie war Euer Wochenende so? Ist bei Euch auch grad immer mindestens einer erkältet? In diesem Fall: Gute Besserung. 


Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen