Diese Woche war toll. Wir haben Familie in Österreich besucht, mit neuen Projekten begonnen und heute bin ich mich ein bisschen am selbst feiern: Ich habe Geburtstag und gehöre zu den Leuten, die das gerne mögen.

Was war diese Woche so los? Was hat uns bewegt. 

 

1. Mein Lieblingsmoment mit den Kindern.

Nach einem kurzen schönen Wochenende in Österreich verbringen wir diese Woche viel Zeit zuhause und das ist gut so: Ruhe, spazieren gehen, malen und ein bisschen der nächsten Erkältung ausweichen.

2. Mein Lieblingsessen der Woche.

Kuchen. Bereits zum Frühstück gab es heute Kuchen. Und heute nachmittag kommen meine liebsten Freundinnen, zumindest all jene, die gerade in Berlin sind. Davor holen wir noch einiges an Süßigkeiten ab und hängen ab.

3. Mein Lieblingsbuch der Woche.

Aktuell lese ich recht langsam. Den Krimi von Tana French schleppe ich jetzt schon eine Weile mit mir rum, aber mittlerweile komme ich endlich rein. Der Ton war mir lange zu rotzig, aber irgendwie passt er doch ganz gut.

4. Mein Lieblingsmoment für mich.
Da gab es diese Woche einige: Die Treffen mit meiner Familie in Österreich, das Zusammensitzen mit den beiden Bloggerkolleginnen in Österreich und mein Geburtstagsfrühstück, zum Beispiel. Und die Glückwünsche der Twitter-Timeline, die mag ich auch.
 
5. Meine Lieblingsinspiration der Woche.
 Mit zwei Bloggerkolleginnen haben wir dieses Wochenende fixiert, dass wir im November ein Bloggertreffen in Salzburg machen wollen: Mehr Infos gibt es auf der Seite von K3. Das war ganz schön inspirierend, bzw. wird es bestimmt noch werden.
 
Und wie ist das bei Euch: Feiert Ihr auch so gerne Geburtstag, oder ist das für Euch eher Pflichtveranstaltung?
Mehr Freitagslieblinge gibt es wie immer bei Anna von Berlinmittemom.