Diese Woche hatten wir Osterferien. Also einer von uns. Die Kita war zu und wir waren (fast) alle daheim. Das Wetter hat überhaupt nicht mitgespielt. Schön, war es trotzdem.

Was war diese Woche so los? Was hat uns bewegt. 

1. Mein Lieblingsmoment mit den Kindern.

 

Irgendwo hab ich gesehen, dass es Stifte gibt, mit denen man die Fenster bemalen kann. Das fand ich ganz großartig. In meiner Kindheit gab es das nur mit Fingermalfarben und das konnte man eigentlich nicht wirklich im Haus machen. Deshalb wollte ich das unbedingt ausprobieren. Mein Junge findet es toll. Mein Mädchen schaute fleißig zu. Und mein Mann und ich gewöhnen uns sicher an den blauen Fleck da an der Wand.

 

 

2. Mein Lieblingsessen der Woche.

 

Normalerweise kommt mein Junge unter der Woche erst nach dem Kita-Mittagesssen nach Hause: Diese Woche gibt es immer zuhause Mittag. Im Anschluss: Bei mir Kaffee, bei ihm ein eher mittelgesundes Getränk und Kekse. Das mögen wir.

 

3. Mein Lieblingsbuch der Woche.

Zsuzsa Bank ist eine wunderbare Schreiberin. Ihr Buch “Die hellen Tage” habe ich geliebt. Nun hat sie ein neues Buch geschrieben und ich hab mich unbändig gefreut als ich es entdeckt habe. “Schlafen werden wir später” ist ein Briefroman. Zwei Freundinnen unterhalten sich: Eine ist Lehrerin und kinderlos, die andere ist dreifache Mutter und Schriftstellerin. Beiden ist gemeinsam, dass sie ziemlich unglücklich in ihrem Leben sind. Ob ich das vielleicht etwas anstrengend finde, kann ich noch gar nicht sagen, da ich erst ziemlich am Anfang der Lektüre bin. Sprachlich ist es auf alle Fälle wieder so zauberhaft, dass ich so manches verzeihe.

 

Kuchen
4. Mein Lieblingsmoment für mich.
Diese Woche gibt es ganz viele kleine Momente: das Abhängen mit den Kindern, das früher Nachhause-Kommen von meinem Mann und der Ausflug in die Buchhandlung, der am Wochenende noch mal wiederholt wird. Und ja, Kuchen, natürlich auch.
 
5. Meine Lieblingsinspiration der Woche.
 Meine Lieblingsinspiration der Woche ist tatsächlich Pinterest. Lange konnte ich nicht verstehen, was die Leute dort so toll finden, bis ich gemerkt habe dort kann man echt alles suchen.
Ich sammle da Kuchen, die toll aussehen, Blumen, die mir gefallen und ein paar Artikel von mir gibt es auch. Eigentlich wie überall, nur mit einer echt genialen Suchfunktion. Besuchen könnt Ihr mich übrigens hier.
Seit heute Morgen sind wir alle übrigens zuhause und beginnen mit unserer österlichen Mischung aus Abhängen-Rumfahren-Besuch kriegen-und-Leute-besuchen.
Und was habt Ihr so vor, die Osterfeiertage?
Mehr Freitagslieblinge gibt es wie immer bei Anna von Berlinmittemom.