Bilderbuch
Kultur mit Kind

Ein Wochenende in 12 Bilderbüchern

Dieses Wochenende hatten wir Besuch und waren gut beschäftigt. So gut beschäftigt, dass ich tatsächlich die Sache mit dem Bilder machen ein bisschen vergessen habe. Wie gut, dass noch die Bücher im Wohnzimmer rumliegen, mit denen sich mein Junge und das süße Besuchskind am Wochenende befasst haben.

 

Momentan eines der beliebtesten Bücher bei uns daheim.

Diese Reihe kommt immer gut an.

Das – leicht nervende – Buch vom Besuchskind war der Knaller.

Erstmals kommen wir mit Elsa und Anna in Berührung.

Mein persönlicher Grusel heißt allerdings Conni.

Gleich mehrfach vertreten.

Endlich weiß ich, warum so viele Eltern so genervt sind von Conni.

Auch kleine Bücher sind dabei.

Und Malbücher.

Und Tiptoi lernen wir kennen.

Die Besucher hatten ein tolles Buch für meinen Jungen mit.

Bilderbuch

Und für mein Mädchen.

 

Erkenntnisse des Wochenendes: Das war schön mit diesem Besuch. Erkenntnisse der Bilderbücher vom Wochenende: Tiptoi ist lustiger als gedacht, und Conni nervt. Also wirklich.

 

Seid Ihr schon in Kontakt gekommen mit Conni und dem Tiptoi: Und wenn ja, wie findet Ihr das?

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Mehr 12von12 gibt es wie immer bei Draußen nur Kännchen.

 

Vorhergehender Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst Du auch folgende Beiträge?

7 Kommentare

  • Avatar
    Reply Yvi Moench 12. Februar 2017 at 20:25

    Conni….Oh Graus !! Ich finde es genauso nervig wie du…Mindestens!! Leider gibt es jedoch auch drei Conni Bücher in unserem Haushalt. Wir haben sie ” vererbt” bekommen. Ich mag sie gar nicht, aber der Junior schon. Was ich allerdings ebenso gruselig finde ist Leo Lausemaus…Den finde ich sogar noch schlimmer als Conni.

    Tip toi…Haben wir schon recht viel davon und es wird hier heiss und innig geliebt!! Finden wir alle toll!! Favoriten : das Buch über Musik, das über Straßenverkehr, das über die Baustelle und das vom Bauernhof!! Insgesamt haben wir 13 Bücher aus dem Tip toi Programm.

    Frederick ist hier übrigens ebenfalls ein sehr geliebtes Buch!! Das ist so toll! Wunderschön!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend!!
    Yvi

    • Bettina Apelt
      Reply Bettina Apelt 12. Februar 2017 at 21:32

      Bin erstaunt, wie viel “Text” Conni hat, und wie wenig passiert. Frederick ist neu. Haben bisher erst die Jungs gelesen, ich kenne es noch gar nicht, soll aber niedlich sein.

  • Avatar
    Reply Dani von Glucke und So 13. Februar 2017 at 19:30

    Conny haben wir nur ein Pixi und mal ne Folge gesehen-das war ok.
    Tip Toi bekommt der Prinz zum 4. Geburtstag. Den Globus und irgendwas mit Buchstaben. Unser liebstes Buch im Moment ist immer noch das Mitmachbuch aber der Prinz hat nach wie vor mehr Interesse am Malen, Musik hören und Rollenspiele spielen.
    Ich umarme Dich
    Deine Dani

  • Avatar
    Reply Suse 13. Februar 2017 at 21:17

    Ich persönlich finde Elsa mindestens genauso nervig wie Conni.
    Aber das ist wohl Geschmackssache.
    Liebe Grüße
    Suse

  • Avatar
    Reply Lara 14. Februar 2017 at 9:56

    Es scheint als kam das Besuchskind, wie ein/e Vertreter/in mit einem Rollkoffer voller Kinderbücher zum Bewerben. 😉
    Connie ist bei uns jetzt auch eingezogen, aber sie liegt erstmal noch im Schrank…
    Das Ampel etc. Buch muss ich mir merken, das wäre vll etwas für Ostern. (Und weiter wächst die Bücherwunschliste.)

    • Bettina Apelt
      Reply Bettina Apelt 14. Februar 2017 at 10:53

      Hihi, das Besuchskind hatte eine weitere Anreise und drei der Bücher waren auch von uns. Zwei ein Geschenk. Von daher: ein kleiner Koffer. 😉

    Gib eine Antwort