Anzeige. Während wir zwischen Österreich und Norddeutschland hin und herfahren und uns hier und dort mitunter gerne zuhause fühlen, machen wir auch gerne Urlaub. Und das meist in Ferienwohnungen.

Warum eine Ferienwohnung ideal ist für Urlaub mit Kindern und Hund?

 

BestFeWo3

Ein Typ für Ferienwohnungen.

1.) In der Wohnung wohnt die eigene Familie: Und sonst niemand. Natürlich gibt es sie: die wunderbare Nacht in der alle durchschlafen und friedlich träumen. Aber es gibt auch andere Nächte. Nächte in denen der Vater kränkelt und nachts aufsteht, die Mutter nicht einschlafen kann, das kleine Kind wach wird oder große Kind die Nacht früher beendet: Mehr als ein Raum ist da von großem Vorteil, auch wenn der Hund seine Runden dreht.

 

2.) Die Familie frühstückt nach dem Aufstehen:  Wir sind eine bekennende Frühaufsteher-Familie. Das geht mitunter soweit, dass Frühstück um 6 echt nett wäre. Cornflakes und Milch sind durchaus ausreichend, aber auch dafür braucht es eine eigene Küche. Und die öffnet in keinem Hotel das ich bisher kennengelernt habe vor 7 und das ist mitunter für uns schon zu spät.

 

3.) Wir sind nur wir: Niemand Fremdes zu dem man freundlich guten Morgen sagen muss, keine fremden Fragen, die man vielleicht schon morgens beantworten sollte. Diese Intimität vom eigenen Zuhause, die mag ich auch im Urlaub gerne.

 

Auf Rügen gibt es bei BestFeWo.de viele Angebote.

4.) Wir können auch einladen: Dem Internet sei Dank kennen wir Leute in vielen deutschen Städten. Die Vorstellung auch in Freiburg, Hannover, Kiel oder München jemanden in den – wenn auch nur auf Zeit – eigenen vier Wänden einladen zu können, ist wunderbar. Mit Freunden am anderen Ende Deutschlands gemeinsam Nudeln essen zu können, oder zu frühstücken und das immer garantiert kinderfreundlich, finden wir gut.

 

5.) Wir sind mittendrinnen: Zwei Wochen in Hannover, Kiel oder München lassen ein kleines bisschen erahnen, wie eine Stadt tickt. Könnten wir hier leben, wie fühlt sich das an? Ist es schön abends nach dem Biergarten noch mal durch die Stadt zu flanieren? Wie ist es, in der Nähe des Hafens zu wohnen? All diese Dinge können wir mit Hilfe einer Ferienwohnung ganz gut ausprobieren.

Für unseren Sommerurlaub 2018 planen wir unter anderem einen Trip auf die Insel Rügen. Auf BestFewo.de  gibt es für die  Insel Rügen: 8026 Unterkünfte. Bisher war ich erst einmal auf Rügen: Erinnern kann ich mich wunderbar gutes Essen, eine lange Radfahrt und viel Sand.

 

Das Portal Best Fewo fand ich vor allem wegen seiner vielen Suchkriterien ziemlich überzeugend: So kann man zum Beispiel zwischen 16 unterschiedlichen Unterkunftsarten auswählen, und wer zuhause schon nicht der Reihenhaustyp ist, kann das somit auch im Urlaub vermeiden.

Ob die Unterkunft für Raucher oder Nichtraucher ist kann angegeben werden, und – und das habe ich noch nirgends gesehen, auch ob diese seniorengerecht ist. Ich vermute das soll auf eine bestimmte Barrierefreiheit hindeuten, die aber ebenfalls noch mal erläutert wird.

 

Ebenfalls sehr schön – und bisher auch in der Form einzigartig – fand ich die Möglichkeit die Freizeitaktivitäten zu wählen, die in der Nähe erreichbar sind. Und was mich besonders reizt: der Brötchenservice.

 

Sieht zum Beispiel sehr gemütlich aus.

Ich sehe uns schon durch die Räume flanieren, aber ein bisschen Zeit haben wir ja noch, um uns zu entscheiden.

Wie schaut es bei Euch aus: Seid Ihr auch gerne in Ferienwohnungen unterwegs, oder findet man Euch zum Urlauben eher in Hotels oder ganz woanders?