Bei uns ist die Tage irgendwie immer einer krank und auch mit den Interviewreihen (Familienrollen und Elternfragen) bin ich gedanklich schon im neuen Jahr, aber das heißt nicht, dass es hier völlig ruhig wird, es wird tatsächlich weihnachtlich.

Wie im vergangenen Jahr werde ich wieder ein #nachhaltigkeitskastln machen: Dinge, die bei mir sind und anderorts Leuten eine Freude machen können, sollen so den Weg finden. Nicht mehr so viel wie in den vergangenen Jahren, weil ich zum Beispiel Kinderklamotten meist gleich weggebe, aber es gibt immer noch einige schöne Dinge. Und es gibt noch ein paar andere Weihnachtsverlosungen von Dingen, die wir hier toll finden und die wir anderen zeigen möchten.

Warum ich Euch das erzähle?

Damit es nicht untergeht in der Weihnachtsflut: Ab sofort und bis Mitte Dezember gibt es hier ein bis zwei Verlosungen die Woche. Ich freue mich drauf: Ihr hoffentlich auch und jetzt werden wir schnell gesund. Alle mal gleichzeitig. Ihr hoffentlich auch, falls Ihr das nicht schon seid.

Wer unbedingt noch ein Interview lesen möchte, dem seien wärmstens die letzten Familienrollen mit Inke empfohlen, die davon erzählt, wie sich ihr Vater langsam aus ihrem Leben verabschiedet hat.